Aktivenversammlung 28. Februar 2013

Protokoll Aktivenversammlung vom 28. Februar 2013

Begrüßung aller Anwesenden zur Aktivenversammlung im Reiterstübchen.

Es sind viele aktive Reiterinnen und Reiter anwesend und einige Eltern sind mit vor Ort.

Zunächst informiert der Vorstand, dass der Boden in der Reithalle in Kürze planiert wird. Hier kann es zu Einschränkungen im Reitbetrieb kommen.

 

Des Weiteren bedankt er sich bei allen, das ein Lehrgang am Samstag durchgeführt werden kann. Sollten Anregungen zu solchen Lehrgängen sein, kann der Vorstand angesprochen werden.

Wir haben eine Einladung zum Masters Turnier vom Schützenverein

Osterledde bekommen. Hier werden 2 Damenmannschaften angemeldet.

Um die Organisation wird sich Ina Wesselmann kümmern.

 

Als Tagesordnungspunkt stehen die Wahl eines Aktivensprecher s/in an.

Hier wurde Christina Gütt mehrheitlich gewählt.

Anschließend wird Lea Osterbrink zur Jugendsprecherin gewählt.

Beiden an dieser Stelle, herzlichen Glückwunsch zur neuen Aufgabe im Verein.

 

Zum Thema Kreisjugendturnier in Altenberge wurden die Reitlehrerinnen nach ihrer Meinung gefragt. Antonia Köhler ist der selben Meinung sodass wir in diesem Jahr keine Mannschaft zumKreisjugendturnier stellen werden.

Vielmehr werden wir zum Jugendvergleichskampf in Lengerich eine Mannschaft stellen.

Hierum wird sich Antonia und Annette Hoppe Oechtering kümmern.

 

Da im Mai/ Juni das Kreisturnier in Riesenbeck stattfinden wird, werden wir hier alles daran setzen eine Mannschaft zu stellen. Hierzu werden diverse Reiterinnen angesprochen.

Abschließend wird auf der Generalversammlung darüber informiert.

 

Zum Punkt Verschiedenes hat Ina Wesselmann auf die Ehrung der besten Reiter aus dem Verein hingewiesen. Es sollen alle Placierungen abgegeben werden. Erstmalig wird es keine Staubfänger geben, sondern schöne Ehrenpreise.

 

Susanne Löchte informierte über eine Fahrt zur Equitana nach Essen. Es wird überlegt ob in diesem Jahr mit dem Zug dort hingefahren wird. Nähere Informationen gibt Susanne bekannt.

Der Boden in der Halle kann ruhig noch etwas mehr Wasser vertragen. Dies wird im Vorstand besprochen.

Des Weiteren wurde angesprochen das die Fenster zum Reiterstübchen

mit einer Gardine abgehängt werden sollte. Auch dies wird im Vorstand besprochen.

Über die Vereinsjacken wird auf der Generalversammlung informiert. Über einen innovativen Vorschlag bezüglich der Beleuchtung in der Reithalle wird im Vorstand gesprochen.

Die Versammlung wurde um 20:10 Uhr beeindet.